C-Klasse mit CDEuM Erfolgsfaktor

AGS Shutter

Erfolgskriterien, die sich CDEuM auf die Fahne schreibt

Als Mercedes die neue C-Klasse im Jahr 2014 herausbrachte, hatten sich die Mercedes Konstrukteure wie immer der großen Herausforderungen gestellt ein sehr gutes Auto noch verbessern zu wollen, natürlich nicht nur im Design und dem User-Comfort, sondern auch mit intelligenter Technik.

Und hier konnten wir von CDEuM unseren Beitrag leisten. Bei der C-Klasse übernahm unser Team die Aufgabe die Aggregatetrennwand mit viel Funktionsintegration zu entwickeln, die anschließend so in Serie gegangen ist. Als Spezialist für großvolumige Kunststoffteile sind wir von CDEuM stolz, bei fast allen Fahrzeugen dieses Herstellers an der Vorentwicklung in diesem Bereich beteiligt zu sein und anschließend sind wir häufig auch für die Serienentwicklung zuständig.

CDEuM ist im Automotive-Bereich vor allem für Konzeptionierung, Entwicklung, Konstruktion, Modell-und Prototypenbau sowie Kleinserienfertigung mit den Schwerpunkten Kunststoff und Mechatronik zuständig. Echte deutsche Wertarbeit bis ins kleinste Detail. Und natürlich mit deutschem Qualitätsstandard und internationaler ISO/TS 16949 Zertifizierung.

Unser Erfolg liegt in unserem hohen Anspruch:

  • Branchen-Know-how seit 1993
  • Vor- und Serienentwicklung mit modernen CAD-Systemen
  • Prototypenaufbau im Haus
  • Kleinserien-Produktion
  • Qualitätsmanagement nach ISO/TS 16949

Mercedes vertraut seit 1993 bei der Vor- und Serienentwicklung auf unsere kreativen und zuverlässigen Entwicklungen. Und wir arbeiten jetzt schon an der nächsten Herausforderung.