Ostergrüße von CDEuM

Heute erhalten Sie Ihre Ostergrüße von CDEuM. Sie kommen 413 Tage nachdem wir lernen mussten, Corona ist nicht nur ein alkoholisches Getränk aus Mexico. Bereits Ostern 2020 riet die Bundesregierung den Kontakt mit anderen auf ein Minimum zu begrenzen. Urlaube wurden gestrichen, Ausflüge gecancelt, Familienfeiern abgesagt. 2021 sieht es da nicht wirklich anders aus.

Trotzdem konnten wir in den 413 Tagen einiges dazulernen. Zum Beispiel: Die Kombination aus Mutanten, Chaos bei der Teststrategie und Schneckentempo beim Impfen führt zu exponentiellem Wachstum. Leider nicht bei der deutschen Wirtschaftskraft, sondern bei den steigenden Fallzahlen. Daher mussten auch vor einigen Tagen die sogenannten Wirtschaftsweisen ihre Prognose nach unten korrigieren. Für 2021 wird nun mit einem Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 3,1 % gerechnet. Aber hey, immerhin!

Besonders erfreulich war für uns die Erkenntnis, dass die Zusammenarbeit mit Ihnen und vieler weiterer unserer Geschäftspartner, sowie der gegenseitige Austausch und das Entwickeln von innovativen Projekten sich nicht von einem Virus ins Bockshorn jagen lassen und wir, trotz aller Turbulenzen im vergangenen Jahr, optimistisch in die nächsten Monate blicken können. Ich freue mich über jedes Online Meeting, das unter dem Motto „Eine virtuelle Tasse Kaffee“ stattfindet und so den unter den aktuellen Rahmenbedingungen etwas schwieriger gewordenen Dialog aufleben lässt. Sollten wir uns daher im letzten Jahr nicht virtuell gesehen haben, würde ich mich freuen, Sie auf eine dieser Tassen Kaffee einladen zu können.

Nun wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie schöne Ostertage bei hoffentlich frühlingshaftem Wetter und sage bis bald.
Viele Grüße, Ihr Andreas Seydell

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scroll to Top